Bankzweigstelle West

Wohnungssuche

4. Dezember 2020 • 9:49 Uhr

(Fortsetzung zu „Nach oben?“)

Sybille braucht eine eigene Wohnung. Sie ist zweiunddreißig Jahre alt und gestern erklärte Papa ihr wieder, wie man Brot richtig anschneidet. Auf ihren Unmut folgte der altbekannte Satz: „Solange du die Füße unter meinen Tisch stellst, schneidest du mein Brot so an, wie ich das sage.“ Die eine leistbare Wohnung in der Parkallee lehnte sie nach einem Wink des Universums, damals im Fahrstuhl, ab. Im Nachhinein gesehen war das ein Fehler. Aktuell ist keine Wohnung verfügbar, für die ihre Ersparnisse ausreichen. Und der einzige Kredit, den sie bekommt, ist ein Bauspardarlehen; persönlich zu beantragen im Büro von Richard, dem Bausparbeauftragten.